Spendenaufruf!

Am 30.07.2015 um 14:00 Uhr war es nun soweit!

Beim Oberverwaltungsgericht Lüneburg war die mündliche Verhandlung zum Normenkontrollantrag bezüglich des RROP ( Regionaler Raumordnungsplan ) des Landkreises Osnabrück. Wir haben dort zwar „verloren“, machen aber ganz klar weiter!

Die Kosten für den Gang vor das OVG, beziehungsweise die bisherigen Rechtsanwaltskosten, sind bereits sehr beachtlich: Rund 60.000 € schlagen zu Buche!

Wir bitten Euch, soweit ihr möchtet und könnt, uns auch finanziell in unserem Wirken gegen den „Windwahn“ in Bramsche und dem gesamten Landkreis Osnabrück zu unterstützen.

Eine Klage beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig und parallel eine Klage beim Europäischen Gerichtshof in Luxemburg sind eingereicht.

Wenn ihr eine Überweisung tätigen wollt, bitte an:

Bürgerinitiative „Ahrensfeld und Wittefeld“

IBAN: DE68 2802 0050 5601 5845 00

BIC: OLBODEH2XXX

OLB Bramsche

Habt vielen Dank für Eure Unterstützung – und bitte teilen und liken sooft ihr könnt!

( a.W.v.  W. Bergmann am 24.03.2016 )